sehnen

Hauch mir wieder Leben ein,
daß mein Herz rast wie'n Orkan.
Lass mich meine Flügel finden,
damit ich zu Dir fliegen kann.

Breite aus die weiten Schwingen,
steige auf zum Sonnenlicht,
muß nicht mehr mit Schatten ringen
seh' ich vor mir Dein Gesicht.

Überquere Länder, Meere
finde meine Träume wieder,
fülle auf des Herzens Leere,
singe neue, schön're Lieder.

Muß ich schließlich dennoch landen,
soll's an Deiner Seite sein.
Wie wir uns're Liebe fanden,
könnt' der Rest des Lebens sein.


zur Auswahl zurück